Puppenhaarband mit feschem Knoten

Dieses Haarband habe ich speziell für meine Schmuseherzen entwickelt. Ich möchte lieber auf die Haarspängchen verzichten, wollte sie aber nicht so ganz nackig am Kopf lassen. Mit diesem schicken Puppenhaarband lässt sich die Wuschelmähne meiner Schmuseherzen schön frisieren und im Zaum halten. Damit du dein Schmuseherz mit vielen bunten Haarbändern immer wieder umstylen kannst, habe ich diese easy peasy Anleitung für dich gemacht. Vielleicht magst du dir ja auch gleich selber eins nähen?

Dann lass uns anfangen.

 

Material für ein Puppenhaarband

 

Du brauchst:

  • schöne Stoffreste mind. 45cm lang
  • Essstäbchen zum Wenden
  • Nadel und Faden o. Nähmaschine
  • Schere

Nähkenntnisse:

Ich habe für das Puppenhaarband Stoffreste aus Baumwolle  (Webware) genommen. Du kannst aber auch Jersey verwenden, hier musst du nur die Länge etwas verringern, sonst wird es zu locker.

Material für Puppenhaarband nähen, Stoffreste, Schwere, Nadel Faden
  • facebook
  • pinterest
  • Twitter

Nähanleitung

Stoffstreifen für Puppenhaarband zuschneiden
  • facebook
  • pinterest
  • Twitter
Für das Schmuseherzen Puppenhaarband  benötigst du einen Stoffstreifen von 45 x 6 cm. Für andere Puppen oder für dich selber misst du den Kopfumfang und addierst noch  15 cm für einen kleinen Knoten.
Stoffstreifen für Puppenhaarband der Länge nach gefaltet
  • facebook
  • pinterest
  • Twitter
Falte den Stoffstreifen nun der Länge nach rechts auf rechts, d.h. die schönen Seiten liegen aufeinander und die linke Seite schaut nach oben.
doppelt gefalteter und festgesteckter Stoffstreifen für Puppenhaarband
  • facebook
  • pinterest
  • Twitter
Den gefalteten Stoffstreifen legst du  noch einmal auf der Hälfte zusammen und steckst in fest, damit dir nichts verrutscht. Er ist jetzt halb so lang und halb so breit wie am Anfang und es müssen 4 Lagen Stoff übereinander liegen.
Die Ecken des Stroffstreifens für Puppenhaarband schräg abschneiden
  • facebook
  • pinterest
  • Twitter

Nun legst du ein Lineal schräg an den Streifen wie auf dem Foto und schneidest entweder mit einem Cutter die Ecke ab. Oder du zeichnest dir einen Strich und schneidet mit der Schere.

Puppenhaarband fürs nähen vorbereitet
  • facebook
  • pinterest
  • Twitter

Jetzt faltest du deinen Stoffstreifen 1x auseinander. Er sollte so aussehen wie auf dem Foto. Stecke ihn fest, damit beim nähen nichts verrutscht.

Mein Tipp: kennzeichne Dir die Wendeöffnung mittig mit Stecknadeln, dann passiert es dir nicht, dass du einfach bis zum Ende durch nähst und die Wendeöffnung vergessen hast. (Das ist mir anfangs jedes mal passiert)

Puppenhaarband zusammen nähen
  • facebook
  • pinterest
  • Twitter
Nähe nun mit einfachem Gradstich an der Nähmaschine oder mit Steppstich von Hand das Puppenhaarband zusammen. Lasse dabei mittig eine Wendeöffnun von ca. 3-4 cm. Auf dem Bild siehst du wie ich mir die Wendeöffnung mit Stecknadeln markiert habe.
mit Hilfe eines Essstäbchens das Puppenhaarband wenden und die Ecken ausformen
  • facebook
  • pinterest
  • Twitter
Mit Hilde eines Wendewerkzeugs oder eines Essstäbchens wendest du das Puppenhaarband und formst die Ecken schön aus.
Wendeöffnung Puppenhaarband schließen
  • facebook
  • pinterest
  • Twitter
Jetzt schließt du die Wendeöffnung. Entweder du steppst es knappkantig mit der Nähmaschine ab, so wie ich oder du nähst sie von Hand mit dem Leiterstich zu. (Ich habe dir hierzu unter Nähkenntnise ein Videotutorial verlinkt). Dann faltest du den Stoffstreifen so auseinander, dass die Naht mittig vor die liegt, schön glatt bügeln und fertig ist dein Puppenhaarband „Knoti“.

Fertig!

Jetzt kann die Modenschau beginnen.

fertiges Puppenhaarband im Puppenhaar
  • facebook
  • pinterest
  • Twitter

Hier kannst Du Dir die Anleitung auch ganz einfach gratis downloaden: Puppenhaarband.naehen-Anleitung-gratis

So und nun wünsche ich Dir ganz viel Spaß beim Nähen. Verrate mir doch bitte, wie dir diese Anleitung gefallen hat und ob du gut zu Recht gekommen ist. Ich bin schon gespannt auf Deine Werke.

Rückfragen beantworte ich gerne unter info@ellis-puppen.de.

Und falls du nicht nähen kannst oder magst – Ein zauberhaftes Flowerpower Puppenhaarband zum stricken gibt es hier.

 

Bitte beachte und respektiere mein geistiges Eigentum!

Diese Anleitung unterliegt dem Copyright. Es ist dir nicht erlaubt, sie zu kopieren, weiterzugeben oder zu veröffentlichen. Ebenso ist dir die Nutzung der Fotos untersagt. Fertige Artikel darfst du nicht verkaufen. Die Anleitung dient ausschließlich dem privaten Gebrauch.

Selbstverständlich freue ich mich über eine Verlinkung meiner gratis Anleitung.

Pin It on Pinterest